Was heißt TPD2-konform?

Das Gesetz hat den E-Zigaretten- und E-Liquid-Markt reguliert und schreibt u. a. folgende Parameter vor:

  • Maximal 20 mg / ml Nikotin in E-Liquids und Basen
  • Maximal 10 ml Flaschen für Liquids mit Nikotin und nikotinhaltige Basen
  • Für verschiedene Aromastoffe wurde die Verwendung in Liquiden untersagt
  • Nachgewiesen hoher Reinheitsgrad der E-Liquids mit deren Inhaltsstoffen
  • E-Zigaretten und Nachfüllfläschchen müssen einen Mechanismus besitzen, der ein Auslaufen beim Nachfüllen verhindert
  • E-Zigaretten- & E-Liquid-Flaschen müssen kindersicher sein
  • Werbeverbot für E-Zigaretten und E-Liquids
  • Große Warnhinweise auf Umverpackungen von E-Zigaretten und E-Liquiden, wenn diese Nikotin enthalten
  • Neue E-Zigaretten und E-Liquide müssen 6 Monate vor Markteinführung mit umfangreichen Nachweisen angemeldet werden
  • Umfangreiche Angaben und Nachweise zu den Inhaltsstoffen, toxikologischen Untersuchungen sowie Nachweise zu suchterzeugenden Wirkungen (Beipackzettel)

Sie werden beim Stöbern in unserem Shop immer mal wieder auf Geräte stoßen, welche zwar gelistet, aber mit einem Erstverkaufsdatum versehen sind. Ab diesem Tag dürfen wir diese Geräte dann legal an Endkunden abgeben. Eonic Vape wird sich konsequent an die Bestimmungen halten, einen "Handel unter der Theke" werden Sie in Ihrem und in unserem Interesse bei uns nicht antreffen.

Wir informieren unsere Kunden regelmässig über anstehende Freigaben und werden Testgeräte frühzeitig im Offline-Shop (das ist Dampferdeutsch für ein E-Zigaretten Fachgeschäft) für Sie bereithalten. Damit wollen wir erreichen, dass Sie ihr neues Gerät vor dem Erstverkaufstag bei uns im Offline-Shop testen können und somit einen "blinden Fehlkauf" vermeiden.

Wir denken, dass diese Lösung für beide Seiten fair ist.

< Zurück zur Übersicht